Wir haben da was gegen den Tunnel: uns Starnberger!
Starnberg bleibt oben e.V.

Starnberg bleibt oben e.V. wurde als überparteilicher und gemeinnütziger Verein gegründet. Zweck des Vereins ist das aktive Vorgehen gegen den Bau des B2-Tunnels in Starnberg in seiner planfestgestellten Form, insbesondere der Ersatz der in der Stadtratssitzung vom 20. Februar 2017 getroffenen Entscheidung für den Tunnelbau durch Initiierung und Durchführung eines Bürgerbegehrens sowie eines Bürgerentscheids. Der Verein setzt sich dafür ein, dass sämtliche bauvorbereitenden Maßnahmen bis zum Vorliegen des Ergebnisses des Bürgerentscheids ausgesetzt werden. Der Verein unterstützt die Entwicklung eines Verkehrskonzepts, welches den Durchgangsverkehr nachhaltig und ökologisch aus Starnberg heraushält, um damit den bestmöglichen Nutzen für die Stadt Starnberg zu erreichen und setzt sich hierzu für eine pluralistische Meinungsbildung zur Herbeiführung einer von der Mehrheit der Starnberger Bevölkerung getragenen Entscheidung ein.

Der Verein wird vertreten durch die drei Vorstände:
Michael Landwehr (Vorsitzender)
Beate Ratberger (stellvertretende Vorsitzende)
Patrizia Bollwein (Schatzmeisterin)

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft nehmt bitte Kontakt zu uns auf - wir freuen uns über jeden, der für die gute Sache eintritt und uns unterstützt!
Wir geben Starnberg die Demokratie zurück.

mitglied@keintunnel.de
© 2017 Starnberg bleibt oben e.V. Made with in Starnberg.


[Home] [Impressum]